futter

Ja, Bodenhaltungs-Hühner finden bei uns wirklich noch ein gutes Korn.

 

Hochwertiges Futter und die richtige Fütterung beeinflussen viele wichtige Faktoren im Leben einer Legehenne. Beispielsweise sind die physische Entwicklung des Huhnes, wann es zum ersten Mal Eier legt, wie groß die Eier dann sind, welche Qualität die Eischale hat und wie fleißig überhaupt Eier gelegt werden oft entscheidend von der Beschaffenheit und vom Nährwert des Futters abhängig.

 

Das Futter muss die Hennen unter anderem mit ausreichend Proteinen und Aminosäuren versorgen, damit sich die Legeleistung gut entwickeln kann. Wir als Landwirte haben viel Erfahrung im Umgang mit der Fütterung, das gewährleistet uns, dass die Hühner mit der Eiproduktion genau im richtigen Alter beginnen. So entstehen Eier, die genau die richtige Größe haben und nicht zu klein geraten sind. Aus dem Futter muss das Huhn außerdem genügend Kalzium gewinnen können, damit sich die Eischale in optimaler Qualität bilden kann.

 

Wir haben mit den Erzeugnissen unserer eigenen Landwirtschaft als Futtermittel beste Erfahrungen gemacht und können so den Nährstoff- und Energiebedarf adäquat bemessen. Wenn unser Getreide aus eigenem Anbau nicht ausreicht, dann wird das Getreide mit Ergänzungsfutter (BayWa) in unserer eigenen Mischanlage vermengt und grob gemahlen verfüttert. Dass das eigene Futter knapp wird, kann schon mal vorkommen, denn die Tiere haben einen gesegneten Appetit. Eine Legehenne kann täglich gut 100 bis 135 g Futter aufnehmen und obwohl es sich eigentlich um ein kleines Tier handelt, macht das pro Henne im Jahr stolze 50 kg. Bei uns findet jede Einzelne schmackhaftes Korn, denn Futter in Kornform schmeckt den Hühnern immer noch am besten. Wobei die Guten nicht beim Geschmack wählerisch sind, sondern eher, was Größe, Form, Farbe und Konsistenz des Futters angeht. Aber auch das haben wir durch unsere langjährige Erfahrung im Griff und wissen ganz genau, wonach unsere "Belegschaft" täglich verlangt.

 

Um hochwertige Eier legen zu können, benötigen Hennen selbstverständlich auch noch gutes Wasser zu trinken. Etwa 300 ml ist der Tagesbedarf für ein Tier.

 

Wenn die prächtig entwickelten Hühner nun fleißig legen und tolle Eier dabei herauskommen, dann ist auch noch die Farbe des Dotters von den Inhaltsstoffen des Futters abhängig. Sogenannte Karotinoide, das sind ganz natürliche, gelbe, rote und orange Farbstoffe, die von den Nahrungspflanzen selbst gebildet und über das Futter aufgenommen werden, geben dem Gelben vom Ei entweder eine hellere Gelbfärbung oder eine dunklere Orangefärbung. Es ist aber ganz wichtig zu wissen, dass die Dotterfarbe keinen Einfluss auf den Geschmack des Eies hat.

 

In unserem eigenen Interesse sind wir, was die Qualität des Futters angeht, in erster Linie um die Gesundheit unserer Tiere bemüht. Selbstverständlich haben wir in dieser Beziehung nichts zu verbergen ... offen und ehrlich. Wir werden regelmäßig kontrolliert, ob unsere Hühnernahrung rein und frei von Rückständen ist. Das war bisher immer der Fall, soviel können wir versichern.

 

Qualität des Futters für Legehennen in Bodenhaltung.

 

 

d' Geflügelei Lutz Äirbus - Der Eierbus aus Maibach für Schweinfurt und Umgebung

Eierbus-Route --> Di, Fr, Sa: Schweinfurt Stadtmitte, Hochfeld, Gartenstadt, Bergl, Haardt. Mi: Thüringen. Do: Bamberg.

 

Geflügelhof Lutz ( ) Hainer Weg 4 ( ) D-97490 Maibach ( ) Bestellungen per Telefon 09725-4466 ( ) Fax 09725-1036 ( ) Mobil 0152-27041029

 

gefluegelei-lutz.de ( ) © all rights reserved ( ) Datenschutz ( ) Kontakt per E-Mail

 

Die Nummer, die auf geflügelei-lutz Eiern aufgestempelt ist lautet 2-DE-0964412.